Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Methoden der Bauteil- und Baugruppenvereinfachung systematisch und effektiv anwenden

Wenn Sie einem Kunden eine Baugruppe zur Verfügung stellen, ist es in der Regel nicht nötig und meist auch nicht erwünscht, dass dieser die detaillierte Geometrie Ihres Modells erhält. In den meisten Fällen sind lediglich Abmessungen und Anschlussgeometrie Ihrer Konstruktion für den Kunden von Interesse (z. B. zur Kollisionsprüfung).

Durch die Vereinfachung von Bauteilen (bspw. durch die Erzeugung von Hüllgeometrie) können Sie Ihre CAD-Modelle an Dritte weitergeben, ohne dass diese das gesamte Innenleben Ihrer Konstruktion und damit Ihr firmeninternes Know-how erhalten.

Wozu dient die Bauteilvereinfachung?

Die Bauteilvereinfachung hat eine ganze Reihe an Einsatzmöglichkeiten und einen hohen Nutzen für die Konstruktion. Denn durch das Entfernen von Formelementen zur Vereinfachung der Geometrie werden Innenaufbau und leere Bereiche gefüllt und Bauteilparameter entfernt, wodurch ein vereinfachter Volumenkörper entsteht, der nur die gewünschten Informationen beinhaltet. Somit kommt die Vereinfachung von Bauteilen und Baugruppen für folgende Aufgaben zum Einsatz:

  • Weitergabe von CAD-Daten an Dritte, ohne dass firmeninternes Know-how preisgegeben wird
  • Performance-Steigerung durch das Reduzieren der Bauteil-Komplexität
  • Reduzieren der Datei-Größe von CAD-Daten ermöglichen einen schnellen Export
  • Definieren von Halbzeugen
  • Gestalten von Verpackungen


Was müssen Sie bei der Bauteilvereinfachung beachten?

Haben Sie ein sehr komplexes Bauteil oder eine komplexe Baugruppe, kann die Vereinfachung mit viel Zeitaufwand verbunden sein, wenn Sie z. B. falsche Einstellungen für den Import vornehmen.

Bei Vereinfachungen von Einzelteilen und Baugruppen müssen Sie zudem darauf achten, dass u. a. die Schnittstellen zu weiteren Komponenten und Kunden- oder Lieferantenschnittstellen nicht vereinfacht werden dürfen. Sonst besteht die Gefahr, dass die Anschlussgeometrie verfälscht wird, Ihr Kunde oder Lieferant mit Ihren CAD-Daten nicht weiterarbeiten kann und Sie nachbessern müssen.

Bauteilvereinfachung in NX – So geht‘s

In Siemens NX CAD haben Sie mehrere Möglichkeiten für die Vereinfachung von Bauteilen und Baugruppen.

Unserer Erfahrung nach sind diese für NX-Anwender aber oft nicht selbsterklärend oder nicht einmal bekannt. Gewöhnliche Grundlagen-Schulungen für NX befassen sich i. d. R. nicht mit diesem Thema, weshalb wir einen Crash-Kurs entwickelt haben, der sich ausschließlich mit der Thematik der Bauteilvereinfachung befasst. Diese Schulung bieten wir als Präsenz-Schulung und als interaktive Online-Schulung an.

In dieser NX-Schulung lernen Sie die unterschiedlichen Methoden der Bauteil- und Baugruppenvereinfachung kennen und systematisch sowie effektiv anzuwenden.


Buchen Sie unsere NX Schulung "Bauteilvereinfachung"

Online-Schulung

Art des Kurses
Interaktive Online-Schulung

Preis
1.160 Euro

Dauer
4 Tage (jeweils halbtags)

Zusätzliche Leistung
Teilnehmer-Zertifikat

Termine 
11.02. – 14.02.2020
21.04. – 24.04.2020

Präsenz-Schulung

Art des Kurses
Präsenz-Schulung

Preis
1.160 Euro

Dauer
2 Tage (jeweils ganztags)

Zusätzliche Leistung
Teilnehmer-Zertifikat

Termine 
04.02. – 05.02.2020
28.04. – 29.04.2020
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.