Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Solid Edge – Flexible, intuitive Konstruktion und Fremddatenbearbeitung mit Synchronous

Termin:
23.03.2022
Dauer:
2 Tage vom 23.03. bis 24.03.2022 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr
Preis:
780 € / Teilnehmer
Adresse:
PBU CAD-Systeme GmbH
Raiffeisenstr. 27-29
70794 Filderstadt
Status:
frei
Voraussetzungen:
Grundlagenkenntnisse in Solid Edge.
Veranstaltungsziel:
Vermittlung der grundsätzlichen Vorgehensweise in der 3D-Synchronous-Umgebung
Inhalte:

Allgemeines:

  • Wesentliche Unterschiede der Modelliertechniken "historienbasiert" (sequentiell), "nicht-historienbasiert" (synchronous)

Modellieren im Bauteil:

  • Von der Skizze zum Modell 
  • Das Werkzeug „Steuerrad“
  • PMI-Bemaßung
  • Design Intent
  • Flächenbeziehungen

Modellieren im Blech:

  • Wesentliche Unterschiede zur sequentiellen Arbeitsweise im Blech

Baugruppenumgebung:

  • Bearbeiten von mit Synchronous erstellten Bauteilen


Anmeldung


Bitte beachten Sie:

  • Alle Preise verstehen sich pro Person und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Für alle Schulungen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen.
  • Während der Schulungen hat jeder Teilnehmer seinen eigenen CAD-Arbeitsplatz.
  • Anwender-Schulungen und Produktivitäts-Workshops können auch in Ihrem Hause abgehalten werden.
  • Bei Absagen Ihrerseits müssen wir folgende Stornogebühren berechnen:
    11 Arbeitstage vor Schulungsbeginn – kostenfrei
    ab 10 Arbeitstage vor Schulungsbeginn – 25 % des Preises
    ab 5 Arbeitstage vor Schulungsbeginn – 50 % des Preises
Was ist neu?

Spritzgusswerkzeuge schneller konstruieren

Erfahren Sie von ihnen im nächsten Siemens Tech Talk am 03.02.2022, wie Sie Spritzgusswerkzeuge 50 % schneller konstruieren. 

>> Weiterlesen

Siemens NX 2007 Major-Release

In NX 2007 sind Design und Simulation noch stärker integriert als vorher. In allen Bereichen wurden über 1.000 Kundenwünsche berücksichtigt und in den letzten 6 Monaten umgesetzt.

>> Weiterlesen

RuleDesigner PDM mit Solid Edge Integration

Während früher die Dokumentation von Änderungen an Einzelteilen bei Venjakob mit viel Aufwand und hohem Zeitbedarf verbunden war, geschieht das heute mit RuleDesigner automatisch. 

>> Weiterlesen