Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Umsteigerschulung Solid Edge

Termin:
22.03.2021
Dauer:
5 Tage 22.03. bis 26.03.2021 Montag bis Donnerstag 08:30 bis 16:30 Uhr, Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Preis:
1.800 € / Teilnehmer
Kursart:
Online-Schulung
Status:
frei
Voraussetzungen:
CAD-Erfahrungen mit einer anderen CAD-Software erforderlich (z. B. SolidWorks, Inventor, Pro/Engineer Creo, usw.), weiterführende Windows-Kenntnisse sind von Vorteil. Sie benötigen einen PC mit Internetanschluss (minimal 6 Mbit Download / 1 Mbit Upload) für die Bildübertragung. Wir nutzen ein Telefonkonferenzsystem für die Tonübertragung. Die Telefonnummer und das Passwort werden Ihnen einen Tag vor dem Schulungsbeginn zusammen mit TeamViewer-Zugangsdaten zugeschickt. Ein Headset für Ihr Telefon ist empfehlenswert. Zusätzlich muss auf Ihrem PC eine lauffähige Version der entsprechenden CAD-Software installiert sein.
Veranstaltungsziel:
Vermittlung der grundsätzlichen Vorgehensweise des 3D-Modellierens mit Solid Edge. Als Ergänzung empfehlen wir den Kurs "Solid Edge Produktivitätsworkshop" für Synchronous.
Inhalte:
Allgemeines zu Solid Edge, u.a.:
Solid Edge Umgebung, Arbeiten mit dem Radialmenü, Lizenztypen, Solid Edge Module, Konstruieren in Solid Edge, 2D-Befehle, 3D-Befehle, Parametrik-Übungen

Modellieren im Bauteil / Blechteil:
Vorgehensweise bei der 3D-Modellierung in Solid Edge, die unterschiedlichen Modelliertechniken (historienbasiert, nicht-historienbasiert, Flächenmodellierung), Erstellung von 3D-Bauteilen (historienbasierend, nicht-historienbasierend) sowie die Modifikation von Formelementen und Flächen, Übungen zur Erstellung von Part-Teilen (historienbasiert und nicht historienbasiert), Bauteil und Blechteil vereinfachen

Baugruppenumgebung:
Arbeitsweise, logische Bezüge und Änderungen der Baugruppen-Struktur in Solid Edge, Erstellung neuer Teile im Kontext der Baugruppe, Kollisionsanalyse, Anzeigekonfigurationen, Baugruppen vereinfachen

Zeichnungslayout:
Assoziatives Zusammenstellen beliebiger Ansichten von Baugruppen, Bauteilen und Blechteilen, z. B.: Schnitte, Einzelheiten, Stücklisten, Positionsnummern, Bemaßungen, Form- und Lagetoleranzen, Änderungen an Modellen und Baugruppen und der Zusammenhang in den Zeichnungen
Es sind bereits alle Plätze belegt. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Was ist neu?

Projekte planen, steuern und überwachen

In unserem Webinar am 21.04.2021 zeigen wir anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Standardprojekte erstellen, diese jederzeit ändern und aktualisieren, den Beteiligten verschiedene Rollen zuweisen, und mit wenigen Klicks eine saubere Ressourcenplanung durchführen.

>> Weiterlesen

NX Tutorial: Erstellen von Schattenkurven

Seit der Version NX 1872 können Sie mit dem Befehl "Schattenkurve" Silhouettenkurven aus Körpern extrahieren sowie Schattenkurven von Körpern andere Geometrien projizieren. Die Silhouettenkurven und schattierten Umrisse werden hierbei aus einem Punkt oder Vektor erzeugt.

>> Weiterlesen

Lösungen für den Formen- und Werkzeugbau

Für den Formen- und Werkzeugbau ist ein effizientes Kostenmanagement unerlässlich. Viele Unternehmen stehen unter Kostendruck aufgrund des globalen Wettbewerbs und der hohen Produktanforderungen.

>> Weiterlesen