NX  
DESIGN GUIDE

Jetzt anfragen

Konstruktionsrichtlinien
direkt in Siemens NX
bereitstellen & abrufen

Machen Sie Schluss mit ellenlangen PDF-Dateien, die veraltete Konstruktionsrichtlinien beinhalten und die von Anwendern meist nicht gefunden oder gelesen werden.

Der NX DESIGN GUIDE ist direkt in NX integriert und bietet allen Anwendern eine zentrale Informationsquelle für Systeminformationen sowie Konstruktionsrichtlinien Ihres Unternehmens.

So stellen Administratoren und Konstruktionsleiter sicher, dass alle NX-Anwender jederzeit auf dem gleichen Informationsstand sind.

Im Bereich „Systeminformationen“ haben Sie die Möglichkeit, Mitarbeiter über aktuelle Änderungen zu informieren, wie bspw. neu angelegte Bibliotheken oder geänderte Richtlinien.

Die Konstruktionsrichtlinien definieren Sie über einen Editor sehr einfach nach Ihren Firmenstandards selbst. Sie stehen dann zentral direkt in NX zur Verfügung und können über Such- und Filterfunktionen von allen Anwendern komfortabel gefunden und aufgerufen werden.

 

 

Die 2 Hauptbereiche des NX DESIGN GUIDE

 

1. Systeminformationen

Dieser Bereich öffnet sich direkt auf der Startseite von NX und bietet Ihnen die Möglichkeit, Anwender über Neuerungen im System zu informieren.

 

NX DESIGN GUIDE Systeminformationen

Nehmen wir an, Sie haben Anpassungen an Siemens NX durchgeführt (z. B. neue Bibliotheken angelegt, Funktionen aus NX entfernt etc.) und müssen Ihre Mitarbeiter darüber informieren.

Wahrscheinlich geschieht das derzeit über eine E-Mail, die womöglich im Papierkorb oder den Unweiten des Posteingangs verschwindet. Oder vielleicht läuft das sogar nur auf „Zuruf“ zwischen Tür und Angel?

Nicht mit dem NX DESIGN GUIDE.

In den Systeminformationen sieht der Anwender direkt beim Start von NX alle relevanten Systemanpassungen, die Sie vorgenommen haben, auf einen Blick.

 

 

 

2. Konstruktionsrichtlinien

Die meisten Unternehmen haben sie – die wenigsten halten sie auf Stand oder wissen, wo sie sind.

In vielen Fällen werden Konstruktionsrichtlinien einmal aufwändig definiert, als PDF irgendwo abgelegt und nicht mehr angefasst. Oder vielleicht gibt es auch jemanden, der das PDF stetig aktualisiert, aber niemand weiß, wo es abliegt oder ob sich etwas daran geändert hat.

Im NX DESIGN GUIDE definieren Sie sehr schnell und einfach Ihre eigenen Konstruktionsrichtlinien nach Ihren firmenspezifischen Standards.

Sie können Ihre firmeneigenen Richtlinien somit ganz zentral und direkt in Siemens NX allen Anwendern zur Verfügung stellen. Das Erstellen und Bereitstellen Ihrer Konstruktionsrichtlinien erledigen Sie intuitiv über einen Editor.

 

 

NX DESIGN GUIDE Kategorien

 

Kategorien

Sie können hier Kategorien definieren (z. B. CAD, CAM, PDM etc.), die durch zusätzliche Registerkarten (z. B. Teilemodellierung, Zeichnungsableitung, Umgang mit Altdaten etc.) gegliedert werden können.

So sind es für die Anwender nur wenige Klicks bis zur Konstruktionsrichtlinie, die sie suchen.

 

 

NX DESIGN GUIDE Volltextsuche

 

Volltextsuche

Zudem gibt es eine komfortable Freitextsuche.

Das Suchwort wird in allen Suchergebnissen direkt farblich hervorgehoben.

So wird das Auffinden von relevanten Richtlinien extrem einfach.

 

 

NX DESIGN GUIDE Ampelsystem

 

Ampel-System

Eine weitere Filterfunktion ist das Ampel-System (rot, gelb, grün), mit dem Sie Inhalte nach Relevanz definieren können (z. B. Pflichtvorgabe – Methodischer Vorschlag – Best Practise).

Anwender können somit auch nach diesen Relevanz-Kriterien filtern, wenn sie z. B. ausschließlich nach methodischen Vorschlägen suchen möchten.

 

 

NX DESIGN GUIDE Videounterstützung

 

Multi-Media

Ein enormer Vorteil gegenüber der Bereitstellung von Konstruktionsrichtlinien z. B. in PDF-Form ist die Unterstützung moderner Medien.

Das bedeutet, Sie können jede Richtlinie mit Grafiken ergänzen und sogar Videos hinzufügen.

 

 

 

 

7 Vorteile des NX DESIGN GUIDE

  • Konstruktionsrichtlinien sind direkt in Siemens NX verfügbar
  • Systemänderungen kommunizieren Sie direkt auf der NX-Startseite
  • Übersichtliche, freie Strukturierung durch Kategorien und Registerkarten
  • Integrierte Volltextsuche
  • Filtermöglichkeit nach Ampelsystem
  • Unterstützung von Videoformaten und Bild-Dateien
  • Mehrsprachig: Anwender wählen flexibel zwischen Deutsch und Englisch

 

 

 

 

Ihre Arbeitsumgebung:
Der NX DESIGN GUIDE
EDITOR

Der NX DESIGN GUIDE EDITOR ist die Arbeitsumgebung für CAD-Administratoren, Keyuser und Konstruktionsleiter, die hier eigene Richtlinien erzeugen oder bestehende Richtlinien ändern.

Das webbasierte Baukastensystem erlaubt es ohne Programmierkenntnisse oder Know-How im Webdesign eigene Richtlinien aufzubauen.

Hierbei können Sie intuitiv Bausteine für Überschriften, Textblöcke, Videos, Bilder und vieles mehr verwenden und Ihre eigenen firmenspezifischen Richtlinien sehr schnell erstellen oder aus Ihren alten PDF-Dokumenten übertragen.

 

 

Unverbindliche Anfrage

Sie benötigen mehr Infos oder möchten ein unverbindliches Angebot zum NX DESIGN GUIDE? Dann füllen Sie hierzu einfach folgendes Formular aus und wir setzen uns schnellstmöglich persönlich mit Ihnen in Verbindung.

 

Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Firma ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein.
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.