Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Mit dem, seit NX 1926 verfügbaren, intelligenten NX Sketch Solver und dem Befehl "Kurven hinzufügen" können Sie sehr schnell und einfach importierte Kurven parametrisieren und ändern, um anschließend neue Modelle daraus zu erstellen oder Anpassungen vorzunehmen. Wir zeigen Ihnen in diesem Video, wie Sie den NX Sketcher dazu einsetzen.

Öffnen Sie zunächst Ihre DWG-Datei bzw. importieren Ihre 2D-Geometrie. Erstellen Sie eine neue Skizze und definieren Sie den Skizzenursprung passend. Rufen Sie dann den Befehl "Kurven hinzufügen" auf und wählen die Objekte aus, die Sie hinzufügen möchten. Die ausgewählten Kurven werden der Skizze hinzugefügt. Blenden Sie dann alles außer der Skizze aus (Shortcut Strg+W).

Der intelligente Sketch Solver in Siemens NX findet automatisch die Beziehungen wie Symmetrie, Muster, Offset usw. Sie können die Skizze jetzt durch zusätzliche Bemaßungen parametrisieren und dann das gewünschte Modell mit den gewohnten NX Funktionen erstellen.

 

Sie möchten mehr zu NX lernen?

Dann melden Sie sich doch zu einer unserer NX-Schulungen an.

 

<< zurück zur Übersicht
Was ist neu?

Flächenmodellierung mit Solid Edge

Insbesondere bei komplexen Freiformflächen, die analytisch nicht mehr exakt definiert werden können, kommt die Flächenmodellierung zum Einsatz.

>> Weiterlesen

Was kommt nach keytech PLM?

Die Anwender des PDM/PLM-Systems keytech müssen wohl bald auf eine neue Datenmanagement-Software umsteigen.

>> Weiterlesen

Mit NX zur zeichnungslosen Fertigung

In unserem Webinar am 21.09.2022 zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der Modellbasierten Definition in NX mit Fokus auf PMI.

>> Weiterlesen