Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Erweitert wurde die Struktur- und Strömungssimulation. Angefangen bei der Struktursimulation, über die Berechnung von statischen Spannungen / Dehnungen, Knicken und Beulen, Vibrationen bis hin zur stationären Wärmeübertragung haben Sie nun die Möglichkeit, die Auswirkungen von Wärmeleitung durch Teile in Bezug auf die Zeit, d. h. die transiente Wärmeübertragung, zu berechnen.

Auf diese Weise können Konstrukteure Temperaturänderungen im Laufe der Zeit erkennen, um bspw. die Heiz- und Kühlleistung zu beurteilen.


Solid Edge kostenlos testen

Überzeugen Sie sich selbst von den neuen Features und testen Sie Solid Edge 45 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

zum Download
<< zurück zur Übersicht
Was ist neu?

Virtuelle Inbetriebnahme mit MCD

Wenn mechanische Konstruktion, Elektrotechnik und Automatisierung nicht zusammenwirken und Komponenten erst in der Montage zusammenkommen, sind Fehler an einer Maschine oder Anlage nur schwer zu beseitigen und das Projekt zieht sich in die Länge.

>> Weiterlesen

Bauteile in Baugruppen schneller bearbeiten

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie bei der Bearbeitung von Bauteilen in Baugruppen lästiges Hin- und Herspringen zwischen Bauteil und Baugruppe überflüssig machen und erheblich an Zeit sparen.

>> Weiterlesen

Videoreihe: PLM in der Praxis

Laut einer aktuellen Studie haben nur wenige Unternehmen der deutschen Fertigungsindustrie bereits ganzheitlich integrierte Daten, Prozesse und Systeme, die eine effiziente und durchgängige Wertschöpfungskette abbilden – und verschenken damit einen echten Wettbewerbsvorteil.

>> Weiterlesen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.