Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

"Autodesk® Productstream® Professional“ (PSP) ist zum Herbst 2017 abgekündigt worden. Das bedeutet, dass PSP-Anwender sich spätestens jetzt auf die Suche nach einem alternativen PDM-System machen sollten.


Was Sie bei der Suche nach einer Alternative zu PSP beachten müssen

  1. Kann ich meine bisherigen Daten problemlos in das neue System migrieren?
  2. Wie hoch ist der Schulungsaufwand für die neue Software?
  3. Welche Zusatzprogrammierungen benötige ich, um das System wie gewünscht verwenden zu können?

Warum RuleDesigner PDM eine gute Alternative zu PSP ist

Mit RuleDesigner PDM können Sie den oben genannten Fragen gelassen gegenüberstehen, denn

  1. RuleDesigner ist Multi-CAD-fähig und garantiert kompatibel mit Autodesk®-Software,
  2. RuleDesigner ist webbasiert und durch die Browser-Oberfläche intuitiv bedienbar, was den Schulungsaufwand minimiert,
  3. RuleDesigner ist eine PLM-Lösung, die flexibel erweiterbar ist durch Tools für Projektmanagement, Ersatzteilmanagement, CRM, Konfigurator und weitere.

Wir beraten Sie zum Umstieg

Im ersten Schritt zur Ablöse von Autodesk® PSP führen wir ein unverbindliches Beratungsgespräch, in dem wir zunächst Ihre Anforderungen ermitteln und Ihnen Ihre Möglichkeiten aufzeigen. 

Gemeinsam meistern wir den Umstieg reibungslos.


Was ist neu?

Digitalisierungsstrategie für den Maschinenbau

In unserem kostenlosen Webinar am 29.06.2017 um 14 Uhr zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der Lösung Siemens NX den ersten Schritt zu Ihrer Digitalisierungsstrategie machen können.

>> Weiterlesen

Benutzerdefinierte Formelemente in NX

Mit diesen benutzerdefinierten Formelementen können Sie sich bei der Konstruktion einiges an Zeit sparen. In unserem NX Turtorial zeigen wir Ihnen die Vorteile von UDFs (user defined features).

>> Weiterlesen

Solid Edge Sheet Metal Schulung

Am 20.06.2017 zeigen wir Ihnen in unserer Solid Edge Sheet Metal Online-Schulung wie Sie Blechteile modellieren, Abwicklungen erzeugen, Parts in Sheet Metal umwandeln, abformen und hohlprägen sowie die Zeichnungsableitung.

>> Weiterlesen