Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Mit diesen benutzerdefinierten Formelementen können Sie sich bei der Konstruktion einiges an Zeit sparen. In unserem NX Turtorial zeigen wir Ihnen die Vorteile von UDFs (user defined features).


Denn gerade Formelemente sollten nachvollziehbar aufgebaut sein, um Änderungen schnell und vor allem fehlerfrei durchführen zu können. Mit den benutzerdefinierten Formelementen in NX können Sie u. a. Formelemente und Formelementgruppierungen als Bibliothekskomponente speichern und so häufig vorkommende Gruppierungen in Bauteilen schneller positionieren.

Weitere Vorteile von UDFs sehen Sie in unserem Video-Tutorial.
Was ist neu?

NX Tutorial: Baugruppenanordnungen

Mit dem NX Befehl "Baugruppenanordnungen" können alternative Positionen für Komponenten oder Unterbaugruppen definiert werden, um z. B. alternative Aufbaumöglichkeiten darzustellen.

>> Weiterlesen

NX 1980 – Neues Major-Release

Das Major-Release NX 1980 wurde kürzlich veröffentlicht. NX 1980 bietet eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten, insbesondere im Design Bereich.

>> Weiterlesen

Solid Edge Tutorial: Baugruppenformelemente

In diesem Tutorial zeigen wir, wie Sie mit Hilfe von Baugruppenformelementen häufiges Wechseln zwischen Part- und Assembly-Umgebung vermeiden.

>> Weiterlesen