Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Die Willingshofer GmbH nutzt die Software Mechatronics Concept Designer für die virtuelle Inbetriebnahme. Durch die Arbeit am digitalen Zwilling konnte Willingshofer u. a. Inbetriebnahmezeiten verkürzen und die Prozessstabilität verbessern

Mit den einfach zu verwendenden Werkzeugen für Modellierung und Simulation von Siemens Mechatronic Concept Designer (MCD) können Anwender frühzeitig alternative kinematische Konzepte schnell erstellen und überprüfen. Die Willingshofer-Techniker prüften verschiedene Übergabemechanismen, ehe sie sich für das tatsächlich realisierte, rein ballistische Konzept entschieden. Im Gegensatz zu anderen modellbasierten Softwarewerkzeugen ermöglicht der Mechatronics Concept Designer nicht nur, die Konstruktion zu visualisieren, sondern auch deren physikalisches Funktionieren zu überprüfen.

Das konnte Willingshofer mit Siemens MCD erreichen:

  • Auf Anhieb stimmige Konstruktion ohne teure Änderungen
  • Verbesserte Prozessstabilität
  • Konstruktionen am digitalen Zwilling überprüft und optimiert
  • Inbetriebnahme verkürzt
  • Anlagenverhalten vor Maschinenherstellung überprüft

Mehr zur Software

Hier erfahren Sie alles zur virtuellen Inbetriebnahme mit dem Mechatronics Concept Designer von Siemens und sehen die Vorteile der Arbeit am digitalen Zwilling Ihrer Maschinen und Anlagen.
Siemens MCD kennenlernen

Erfolgsstory

„Ohne den Mechatronics Concept Designer wäre es uns nicht gelungen, vorhersagbare Ergebnisse zu liefern.“
Siegfried Willingshofer, Geschäftsführender Gesellschafter, Willingshofer
Anwenderbericht lesen (PDF)

Was ist neu?

Virtuelle Inbetriebnahme mit MCD

Wenn mechanische Konstruktion, Elektrotechnik und Automatisierung nicht zusammenwirken und Komponenten erst in der Montage zusammenkommen, sind Fehler an einer Maschine oder Anlage nur schwer zu beseitigen und das Projekt zieht sich in die Länge.

>> Weiterlesen

Bauteile in Baugruppen schneller bearbeiten

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie bei der Bearbeitung von Bauteilen in Baugruppen lästiges Hin- und Herspringen zwischen Bauteil und Baugruppe überflüssig machen und erheblich an Zeit sparen.

>> Weiterlesen

Videoreihe: PLM in der Praxis

Laut einer aktuellen Studie haben nur wenige Unternehmen der deutschen Fertigungsindustrie bereits ganzheitlich integrierte Daten, Prozesse und Systeme, die eine effiziente und durchgängige Wertschöpfungskette abbilden – und verschenken damit einen echten Wettbewerbsvorteil.

>> Weiterlesen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.