Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

In unserem kostenlosen NX Webinar am 19.10.2017 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem Product Template Studio (PTS) komplexe parametrisierte CAD-Daten steuern.

Im Zuge der Automatisierung werden oftmals viele Variationen eines Bauteils in einem Template realisiert. Hierbei wird durch die Anzahl der Variationen, der Verknüpfungen und der Parametrisierung, das Template schnell sehr komplex werden. Die Folge? Der einfache Anwender kann das Template kaum bedienen und benötigt sehr viel Zeit, den Aufbau zu verinnerlichen.

Warum Sie das Product Tempate Studio brauchen

Das PTS ermöglicht die einfache Steuerung von komplexen parametrisierten CAD-Daten. Die Basis für das PTS ist nach wie vor das parametrisierte Modell. Mit dem PTS erstellen Sie einen eigenen NX-Dialog durch den Sie Parameter, Feature, Körper etc. vorgeben und bestimmen in welcher Form diese geändert werden dürfen. Durch das PTS wird Ihre komplexe Konstruktion übersichtlich und erhält einen roten Faden.

 

NX Webinar
Warum Sie das Product Template Studio brauchen

Termin: 19.10.2017
Dauer: 14:00 bis 14:30 Uhr
Preis: kostenlos

Was ist neu?

So verbauen Sie gescannten Facettenmodelle

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Reverse Engineering in Solid Edge ST10 eingescannte Facettenmodelle wiederverwenden können.

>> Weiterlesen

Innenvolumen und Füllmenge in Solid Edge

In unserem kostenlosen Solid Edge Webinar am 02.11.2017 zeigen wir Ihnen u. a., wie Sie Innenvolumen von einfachen Hohlkörpern ermitteln und Füllmengen sowie Füllhöhe definieren.

>> Weiterlesen

Solid Edge ST10 kostenlos testen

Nutzen Sie die neuen Features in Solid Edge ST10 wie z. B. Convergent Modeling, Reverse Engineering, neue Simulationstools sowie Services für die additive Fertigung.

>> Weiterlesen