Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

In unserem Webinar am 18.05.2021 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Solid Edge "Subdivision Modeling" einfach und schnell hochwertige und fortschrittliche Körperformen auf der Grundlage komplexer Geometrien erstellen.



Sehen Sie im Webinar, wie Sie

  • einfach Grundkörper erzeugen,
  • Änderungen daran schnell vollziehen,
  • Flächen und Kanten skalieren,
  • Flächen unterteilen und verschieben,
  • symmetrisch arbeiten können.

 

Die Vorteile von Solid Edge Subdivision Modeling


Zeitersparnis

  • Sie entwickeln Produktformen in einem Bruchteil der herkömmlichen Konstruktionszeit.
  • Aus einem einfachen Grundkörper (bestehend aus einem polygonalen Käfig) können Sie durch Manipulieren und Unterteilen des Käfigs die Form so verändern, dass sich die gewünschte Form und Details herausarbeiten lassen.


Flexibilität

  • Sie erreichen hohe Formflexibilität durch nahezu unendliche Unterteilungsmöglichkeiten der Geometrien.
  • Es sind keine Datenkonvertierungen erforderlich und Sie müssen die Solid Edge-Umgebung nicht verlassen.


Vielseitigkeit

  • Sie können den Käfig kontrollieren und scharfe Kanten in Verbindung mit glatt fließenden Oberflächen erstellen.
  • Die entstandenen Formen sind assoziativ, bearbeitbar, von hoher Qualität und für die Verwendung durch Benutzer von CAD-Daten geeignet.
Was ist neu?

Integrierte Tabellenkalkulation für NX Teilefamilien

Das Dialogfenster "Teilefamilien" enthält seit NX 1926 eine eingebettete Tabellenkalkulation, die Sie zusammen mit den unterstützenden Optionen zum Erstellen und Bearbeiten von Teilefamilientabellen verwenden können.

>> Weiterlesen

PBU CAD-Systeme auf Wachstumskurs

Mit Wirkung zum 01.05.2021 übernimmt die PBU CAD-Systeme GmbH, eines der führenden IT-Systemhäuser in Sachen Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau, das Großheirather Unternehmen CIMTEC GmbH.

>> Weiterlesen

NX Tutorial: Bohrungsgrößen und -muster ändern

In diesem Video zeigen wir, wie Sie mithilfe der synchronen Konstruktion Bohrungsgrößen und Bohrungsmuster mit den neuen Befehlen aus den Versionen NX 1926 und NX 1953 ändern.

>> Weiterlesen