Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

„Die 4. industrielle Revolution stellt alles in den Schatten". Kein geringerer als Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser äußerte dies vor knapp einem Jahr und bestimmt können es auch viele von Ihnen bestätigen: die deutsche Industrie befindet sich an einem Punkt, an dem man die fortschreitende Digitalisierung nicht mehr ignorieren kann.

Auszug aus der „Pressemeldung der Sesa Group, Empoli, 20 February 2019“

„SeSa Group expands in Germany acquiring the company PBU CAD-Systeme GmbH, based in Bavaria, active in the field of IT solutions for the manufacturing industry 4.0, under an expansion plan of skills and operations in foreign markets.

Var Group, SeSa Group fully owned subsidiary consolidating SSI sector, through its subsidiary Tech-Value, acquires 60% of PBU, creating an European center in the segment of PLM solutions and digital services for the engineering intensive manufacturing sector, with an expected annual turnover of approximately Euro 35 million.

PBU provides IT solutions to a customer set of over 600 German manufacturing companies, with a team of 40 highly specialized resources. PBU closed the year 2017 with revenues equal to approximately Euro 8.5 million, an Ebitda of Euro 917 thousand and a net profit of Euro 619 thousand”


Sehr geehrte Geschäftspartner,

„Die 4. industrielle Revolution stellt alles in den Schatten". Kein geringerer als Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser äußerte dies vor knapp einem Jahr und bestimmt können es auch viele von Ihnen bestätigen: die deutsche Industrie befindet sich an einem Punkt, an dem man die fortschreitende Digitalisierung nicht mehr ignorieren kann. Dieser Umbruch betrifft Ihr Unternehmen ebenso wie uns als Ihr Partner und Dienstleister.

Der Einstieg von Tech-Value bei PBU CAD-Systeme GmbH mit einer Übernahme von 60 % der Anteile, ist für die SeSa Group (www.sesa.it) der erste Schritt in den deutschen Markt mit dem strategischen Ziel die Präsenz mit weiteren, spezialisierten Lösungen im Bereich der industriellen Digitalisierung auszubauen.

Als Teil der SeSa Group, einem börsennotierten italienischen IT-Systemhaus mit einem Umsatz von 1,36 Mrd. Euro (April 2018), wird es uns gelingen, unser PLM-Portfolio zu erweitern und künftig eine deutlich größere Palette an Innovationsthemen von IOT, Cloud Computing über Virtualisierung bis hin zu Fleet Management abzudecken. Durch diese Kooperation kann die PBU CAD-Systeme GmbH ein großes Spektrum innovativer Lösungen schneller anbieten und zudem mit einem etablierten Partner im Hintergrund einen hohen Grad an Investitionssicherheit für die Kunden gewährleisten.

Die zur SeSa Group zugehörige Var Group und deren Tochterfirma Tech-Value bilden zusammen mit der PBU CAD-Systeme künftig die Basis, um europaweit komplexe PLM-Lösungen für die digitale Industrie zu realisieren.

Dazu Geschäftsführer Bernd Krucker: „Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und haben den Anspruch, ihnen die technologischen Entwicklungen anzubieten, die sie zum Erhalt und Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit benötigen. Die Technologien im PLM Umfeld entwickeln sich rasant weiter und damit auch die Möglichkeiten einer fortschreitenden Digitalisierung von Prozessen zur Steigerung der Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit. Wir wollen bei diesem Entwicklungstempo der Digitalisierung nicht nur mithalten, sondern aktiv gestalten und unseren Kunden ein breites Portfolio der Möglichkeiten anbieten. Wir freuen uns daher, mit Tech-Value einen starken Partner für die Zukunft zu haben.“

Selbstverständlich wird es bei unseren bisherigen Produkten und Dienstleistungen keinerlei Einschnitte geben. Sie können sich auch in Zukunft wie gewohnt auf unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit, Beratung und Unterstützung verlassen.

Bernd Krucker (CEO) und Richard Hochholzer (CEO)

Was ist neu?

NX Tutorial: Baugruppenanordnungen

Mit dem NX Befehl "Baugruppenanordnungen" können alternative Positionen für Komponenten oder Unterbaugruppen definiert werden, um z. B. alternative Aufbaumöglichkeiten darzustellen.

>> Weiterlesen

NX 1980 – Neues Major-Release

Das Major-Release NX 1980 wurde kürzlich veröffentlicht. NX 1980 bietet eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten, insbesondere im Design Bereich.

>> Weiterlesen

Solid Edge Tutorial: Baugruppenformelemente

In diesem Tutorial zeigen wir, wie Sie mit Hilfe von Baugruppenformelementen häufiges Wechseln zwischen Part- und Assembly-Umgebung vermeiden.

>> Weiterlesen