Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

NX CAD Highlights in diesem Continuous Release

Das Major-Release Siemens NX 2206 wurde im Juni 2022 veröffentlicht. U. a. wurde im Drafting eine zusätzliche Registerkarte für Toleranzrahmen hinzugefügt, das Messen-Tool wurde um Befehle erweitert, der MDB Navigator unterstützt jetzt das automatische Ausklappen und beinhaltet eine erweiterte Ansicht und verbesserte Handhabung für Komponenten-PMI.

Die Performance bei booleschen Operationen wurde durch einen "Körper mustern"-Befehl erheblich verbessert. Neu sind u. a. ein Wizard für die Bereinigung von Facettenkörpern, Feature Templates in der Wiederverwendungsbibliothek, ein neuer Modus im Sketcher, mit dem Mechanismen in 2D dargestellt werden können und eine neue Beziehung im Sketcher, die Mittelpunkte automatisch findet.

Die Dokumentation und den Download finden Sie im Siemens Support Center: NX 2206 Dokumentation & Download


Webinar: What's new in NX 2206


In unserem Webinar am 20.07.2022 stellen wir Ihnen die Highlights von NX 2206 vor, wie u. a. den neuen Mechanismus-Modus im Sketcher, den "Körper mustern"-Befehl und die verbesserten Optionen zur Baugruppenvereinfachung.


Unser NX Service für Sie

 

NX Preis

Wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot

Preis anfragen

Release-Wechsel-Service

Wir übernehmen den kompletten NX Versions-Wechsel für Sie.

Angebot ansehen

NX testen

Einen Monat lang kostenlos und unverbindlich

Jetzt kostenlos testen


NX 2206: Mehr Möglichkeiten mit dem Auswahlprogramm

Durch mehr Flexibilität bei der Definition von Auswahlregeln können Sie diese seit NX 2206 für mehr Anwendungsfälle nutzen.

 

Die Auswahlregeln können dazu genutzt werden, Ausgangsobjekte zu finden und selektieren und diese Selektion als Feature-Eingaben zu nutzen.

  • Näherungsfilter können auch Körper (zusätzlich zu Bezügen) referenzieren, um Ausgangsobjekte für die Feature-Eingabe zu finden
  • Zusätzliche Optionen für die Auswahl benachbarter Flächen (z. B. Feature-Flächen, Verrundungsflächen) stehen jetzt zur Verfügung

NX 2206: Skizzieren mit NX Sketch

Mittelpunkt finden

Mit der neuen Beziehung „Mittelpunkt finden“ in NX 2206 können Sie Skizzen wesentlich schneller erstellen. Bislang musste beim Skizzieren ein Bezug zum Mittelpunkt immer als persistente Beziehung manuell hinzugefügt werden. Dieser extra Schritt wurde mit NX 2206 eliminiert.

Mittelpunkte werden jetzt automatisch gefunden, ohne vorher manuell einen persistenten Bezug herzustellen.

  • Der Solver unterstützt sowohl Linien als auch Kreisbögen
  • In bestimmten Fällen gibt es eine automatische Symmetrie



Skizzenmuster

Das Erstellen, Bearbeiten und Aktualisieren von Skizzenmustern sowie deren Qualität wurde in NX 2206 verbessert.

Beim Anpassen der Ausgansform werden auch Muster und die Abstände gleichzeitig angepasst.


Kurvenendpunkte

Die Handhabung und Modifikation von Kurvenendpunkten wurde in NX 2206 optimiert. Im neuen NX Sketcher waren Kurvenendpunkte manchmal „haftend“, was zu Schwierigkeiten führte, wenn bei Änderungen ein Auseinanderziehen nötig war. Das Problem wurde in NX 2206 behoben.

 

Sie können jetzt

  • gemeinsame Scheitelpunkte von sich berührenden Kurven trennen
  • Offset-Schleifen trennen, wenn der Offset 0 ist
  • zwei Offset-Schleifen, die sich berühren, trennen
  • Beziehungsbasierte Scheitelpunkte trennen
  • gespiegelte Kurven, die sich berühren, trennen
  • mehrere Kurven trennen, die sich einen Scheitelpunkt teilen

Mechanismus-Modus

In NX 2206 wurde ein neuer Mechanismus-Modus in Skizzen eingeführt, mit dem Mechanismen in 2D schnell dargestellt werden können. In diesem Modus können Sie frei Skizzieren, ohne dass Kurvenpositionen zu Achsen gesperrt werden.

 

Sie haben mehr manuelle Kontrolle beim Skizzieren durch folgende Verbesserungen:

  • Mit dem „Mechanismus-Modus“ können Kurven in verschiedene Design-Positionen verschoben werden
  • Bessere Unterstützung von Skelett-Skizzen, die die Geometrie eines Bauteils bzw. mehrerer Komponenten in einer Baugruppe durch Verlinkungen steuern
  • Gefundene Beziehungen können beim Aufrufen des Modus in persistente Beziehungen umgewandelt werden
  • Der Modus ist im Skizzen-Arbeitsbereich verfügbar
  • Der Modus deaktiviert gefundene Beziehungen

NX 2206: 3D-Modellierung

 

Feature Templates

„Feature Templates“ ist eine neue Erweiterung der NX-Wiederverwendungsbibliothek, welche die Funktionalität der benutzerdefinierten Objekte auf ein neues Level bringt.

Feature Templates bieten mehr Konfigurationsmöglichkeiten und erhöhen damit die Produktivität.

 

  • Feature Templates decken jetzt – über rein parametrische Features hinaus – auch die dazugehörige PMI, Anforderungsprüfungen und nicht-assoziative Geometrie ab.
  • Gemeinsame Nutzung einer Autoren-Architektur mit Produktvorlagen, die Ihnen neue Möglichkeiten bietet, wie u. a. die code-freie Konfiguration von Dialogen für den Endnutzer
  • Templates werden in der wiederverwendbaren Bibliothek unterstützt und sind jetzt noch einfacher mit anderen zu teilen
NX 2206 Feature Template in der Widerverwendungsbibliothek

Algorithmic Modeling

NX Algorithmic Modeling wurde erweitert, so dass konvergente Körper bearbeitet werden können.

 

NX 2206 algorithmic feature
Bestehende Knotenpunkte können jetzt mit konvergenten Ein- und Ausgaben arbeiten und folgende neue Knotenpunkte unterstützen konvergent-spezifische Workflows:

  • konvergenten Körper aus einem Körper erzeugen
  • Facetten unterteilen
  • Konvergente Körper glätten
  • Konvergente Flächen verbinden
  • Konvergente Körper erzeugen
  • Ist Convergent
  • Konvergenter Körper – Info

 

 

 
Desweiteren unterstützt NX Algorithmic Modeling die Erstellung komplexer Formen, bei der UV- und Normalen-Parameterkontrolle erforderlich sind. Verfügbare Optionen sind:

  • „Form beibehalten“-Option in „durch Kurven“
  • Projektionspunkt auf Kurve, Parameter und Tangentenvektor
  • Projektionspunkt auf Fläche, Ausgangsparameter für UV und Normale
  • UV Maps als Input für Punkt- und Punkt-Raster auf Fläche
  • Offset-Fläche
  • Kanten sammeln
  • Flächen sammeln
NX 2206 algorithmic feature UV- und Normalen-Parameterkontrolle

Körper mustern

Die Performance der booleschen Operationen für hohe Anzahl an gemusterten Instanzen wurde um ca. 75 % gesteigert.

 

Der neue „Körper mustern“-Befehl generiert einen kombinierten, gemusterten Körper.

  • Die Eingabe ist dabei ein einzelner Körper
  • Muster-Methoden sind linear, kreisförmig oder spiralförmig
  • Optimierte Nutzung der booleschen Methodik, um die Performance zu verbessern
  • Voraussetzung ist, dass die gemusterten Körper aufeinanderpassende Flächen haben

Neuer Wizard: Facettenkörper bereinigen

Ein neuer „Wizard“ bereinigt Facettenkörper und bietet eine hohe Workflow-Performance, wobei Sie zwischen automatischem Bereinigen, interaktiver Fehlerbehebung und wiederholter Analyse wechseln können. Der neue Befehl ersetzt die bisherigen Bereinigungs-Befehle für Facettenkörper und fasst sie in einem einzelnen Workflow zusammen.

 


Er beinhaltet u. a.:

  • Netz analysieren
  • Netz reparieren
  • Fehlerhafte Facetten identifizieren, auswählen und löschen
  • Automatisches oder interaktives Aufbereiten von Bohrungen (füllen, schließen, verbinden etc.)
  • Qualtität des Facettenkörpers validieren

NX 2206: Arbeiten mit Baugruppen


Vereinfachen von Baugruppen

Im Assembly-Bereich wurden in NX 2206 weitere Optionen zum Befehl „Vereinfachen von Baugruppen“ hinzugefügt.

  • Baugruppenvereinfachung über die Multifunktionsleiste aufrufbar
  • Template-Auswahl möglich
  • Ansichten synchronisiereren: einpassen, zoomen, schwenken, rotieren
  • Neues Reference Set „SIMPLIFIED“
  • Ausgabe bestimmen: aktuelles, neues oder vorhandenes Teil

Baugruppenkomponenten an definierten Positionen erstellen

 

Sie können in NX 2206 jetzt sehr einfach Baugruppenkomponenten an einer definierten Position, basiert auf einem Koordinatensystem, erstellen.

  • Kopieren Sie dazu die Geometrie in eine neue Komponente an einer beliebigen Position in der Baugruppe, aber mit einem lokalen Ursprung relativ zum Baugruppenursprung.
  • Dadurch wird die Erstellung einer Baugruppe vereinfacht, die Komponenten benötigt, welche weit vom Baugruppenursprung entfernt sind.

NX 2206: Erweiterungen im MDB (model based definition) Navigator

 

Der MDB Navigator beinhaltet funktionale Erweiterungen sowie verbesserte Workflows und ein optimiertes User-Interface:

  • Automatisches Ausklappen einzelner Bereiche im MBD-Navigator
  • Eigener Ordner für PMI
  • Unterstützung für Schnittansichten und Schnittebenensymbole im Abhängigkeiten-Bereich
  • Verbesserter Details-Bereich
  • Erweiterte Ansicht und verbesserte Handhabung für Komponenten-PMI

NX 2206: Drafting

Neue Registerkarte für Toleranzrahmen

In NX 2206 wurde die Benutzerfreundlichkeit durch eine zusätzliche Registerkarte für Toleranzrahmen verbessert, so dass das Erstellen und Bearbeiten von Feature-Kontrollrahmen nun einfacher und intuitiver ist.

 


  • Der Dialog wurde vereinfacht und mit einer Menüleiste erweitert
  • Der Aufbau von Toleranzrahmen funktioniert intuitiver
  • Die Bearbeitung von Toleranzrahmen ist sowohl on-screen möglich als auch über die Menüleiste
  • Bezugspunkte und Indikatoren können jetzt individuell angeordnet werden und die Texteingabe wurde zudem weiter optimiert
NX 2206 Toleranzrahmen

Erweitertes Messen-Tool

In NX 12 wurden vorhandene Messbefehle aus früheren Versionen in einem einzigen interaktiveren Befehl "Messen" (Measure) kombiniert. So z. B. "Abstand messen“ und "Radius messen". In NX 2206 hat Siemens auf Feedback von NX Anwendern reagiert und das Messen-Tool weiter optimiert.

 

NX 2206 Messen Tool
U. a. neu ist:

  • Sie können Geometrie jetzt während der Bearbeitung erstellen oder löschen
  • Es wurden neue Anzeigeoptionen für alternative Maße (Radius/Diameter, min./max. projiziert etc.) hinzugefügt
  • Die Ergebnissausgabe wird schneller konfiguriert
  • Ausdrücke unterstützen jetzt Längeneinheiten für die Position der Punkte, die sich aus Messungen ergeben z. B. Koordinaten des Massenschwerpunktes (Unterstützung der Einheiten für Punkt- sowie Vektorausdrücke)

Unser NX Service für Sie

 

NX Preis

Wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot

Preis anfragen

Release-Wechsel-Service

Wir übernehmen den kompletten NX Versions-Wechsel für Sie.

Angebot ansehen

NX testen

Einen Monat lang kostenlos und unverbindlich

Jetzt kostenlos testen