Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

NX 11 Convergent Modeling ist eine Technologie, mit der Sie Facetten-Geometrie, Flächengeometrie und Volumenkörper in einem einzigen Modell vereinen. In diesem Video sehen Sie die Vorteile dieser Funktion.

Gescannte 3D-Daten nutzbar zu machen, ist oft mit erheblichem Aufwand verbunden, da meist umfangreiches Reverse Engineering erforderlich ist, um die Modelle z. B. für den 3D-Druck aufzubereiten. Mit Convergent Modeling in NX 11 können Sie den Aufwand für solche Nachbearbeitungen erheblich reduzieren. Die gescannten Daten werden als Facetten eingebracht, sodass die Oberflächenzuordnung, Volumenkörpererstellung oder andere manuelle Tätigkeiten zur Erstellung von Geometrien entfallen.

Durch Convergent Modeling beseitigen Sie die fehleranfällige Nachbearbeitungsphase und sparen so erheblich an Zeit und Kosten.

 

Sie benötigen ein intensives NX Training?

Dann besuchen Sie eine unserer NX Schulungen. Wir bieten für Einsteiger und Fortgeschrittene das richtige Schulungspaket: Von der Basis-Schulung über Daimler-orientierte Schulungen bis hin zur Individual-Schulung speziell für Ihre firmenspezifischen Anforderungen bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

<< zurück zur Übersicht
Was ist neu?

Flächenmodellierung mit Solid Edge

Insbesondere bei komplexen Freiformflächen, die analytisch nicht mehr exakt definiert werden können, kommt die Flächenmodellierung zum Einsatz.

>> Weiterlesen

Was kommt nach keytech PLM?

Die Anwender des PDM/PLM-Systems keytech müssen wohl bald auf eine neue Datenmanagement-Software umsteigen.

>> Weiterlesen

Mit NX zur zeichnungslosen Fertigung

In unserem Webinar am 21.09.2022 zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der Modellbasierten Definition in NX mit Fokus auf PMI.

>> Weiterlesen