Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Im Konstruktionsalltag müssen Sie häufig mit CAD-Daten aus Fremdsystemen bzw. von externen Teams oder Zulieferern arbeiten.

Die Wiederverwendung dieser Daten ist unverzichtbar, wenn die Produktion getrieben ist von Kostendruck und straffen Terminplänen. Bereits firmeneigene Daten zwingen Konstrukteure häufig dazu, erheblichen Zeitaufwand für die Neukonstruktion von Teilen aufzuwenden.

Die branchenführenden Migrationstools in Solid Edge ST9 bieten einen erheblichen Nutzen mit der Erweiterung der SolidWorks Zeichnungsmigration.

<< zurück zur Übersicht
Was ist neu?

Integrierte Tabellenkalkulation für NX Teilefamilien

Das Dialogfenster "Teilefamilien" enthält seit NX 1926 eine eingebettete Tabellenkalkulation, die Sie zusammen mit den unterstützenden Optionen zum Erstellen und Bearbeiten von Teilefamilientabellen verwenden können.

>> Weiterlesen

PBU CAD-Systeme auf Wachstumskurs

Mit Wirkung zum 01.05.2021 übernimmt die PBU CAD-Systeme GmbH, eines der führenden IT-Systemhäuser in Sachen Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau, das Großheirather Unternehmen CIMTEC GmbH.

>> Weiterlesen

NX Tutorial: Bohrungsgrößen und -muster ändern

In diesem Video zeigen wir, wie Sie mithilfe der synchronen Konstruktion Bohrungsgrößen und Bohrungsmuster mit den neuen Befehlen aus den Versionen NX 1926 und NX 1953 ändern.

>> Weiterlesen