Wir beraten Sie gern! +49 8251 8191-0

Meist werden Antriebsketten nur schematisch dargestellt, um den Aufwand möglichst gering zu halten. Denn diese Baugruppen, die aus sich wiederholenden Elementen bestehen, manuell zu platzieren wäre extrem aufwändig.

Allerdings ist es manchmal dennoch notwendig, solche Antriebsketten korrekt darzustellen, z. B. für eine Kollisionsprüfung, die Dokumentation oder wenn Sie die Gliederanzahl bestimmen möchten.

Wie Sie dies mit möglichst wenig Aufwand realisieren können, zeigen wir in diesem Tutorial.

Sie möchten mehr zu Solid Edge lernen?

Dann nehmen Sie an einem unserer nächsten kostenlosen Solid Edge Webinare teil.


 

<< zurück zur Übersicht
Was ist neu?

Virtuelle Inbetriebnahme mit MCD

Wenn mechanische Konstruktion, Elektrotechnik und Automatisierung nicht zusammenwirken und Komponenten erst in der Montage zusammenkommen, sind Fehler an einer Maschine oder Anlage nur schwer zu beseitigen und das Projekt zieht sich in die Länge.

>> Weiterlesen

Solid Edge Piping und P&ID

In unserem kostenlosen Webinar am 18.07.2019 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Solid Edge Piping Design und P&ID Design alle Prozessschritte vom Fließbild über den 3D-Plan bis hin zur Isometrie durchgängig umsetzen.

>> Weiterlesen

Bauteile in Baugruppen schneller bearbeiten

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie bei der Bearbeitung von Bauteilen in Baugruppen lästiges Hin- und Herspringen zwischen Bauteil und Baugruppe überflüssig machen und erheblich an Zeit sparen.

>> Weiterlesen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.